Biathlon- Weltcup in Hochfilzen in Österreich

Winterbiathlon Hochfilzen

Die Grubentauber organisierten zum wiederholten Male eine Busfahrt zum Biathlon Weltcup nach Hochfilzen.

Christian Schönhuber der für den erkrankten 1.SM Franz Pfeffereder als Reiseleiter eingesprungen war freute  sich, daß wieder Nachbarvereine die Eschbach Schützen aus Neukirchen und die Adlerschützen Kasten teilgenommen hatten.

Bei traumhaften aber eisigen Winterwetter sahen die Schützen am Vormittag die Staffel der Herren mit Platz  6 und am Nachmittags die Frauenstaffel mit Andrea Henkel. Sie belegten den 4. Platz.

Anschließend ging es bei starkem Schneetreiben wieder Richtung Heimat. In Trostberg kehrten die Schützen noch ein, bevor sie dann vom Busfahrer der Fa. Bauer sicher Nachhause gebracht wurden.