Weihnachtsfeier bei den Grubentaubern
Die Grubentauber Schützen hatten am zweiten Advent Ihre alljährliche Weihnachtsfeier. Die Grußworte wurden von Schützenmeister Franz Pfeffereder an die rund 70 Vereinsmitglieder gerichtet, bevor das gemeinsame Mittagessen anstand. Hier verwieß er zusätzlich noch auf die anstehende Christbaumversteigerung am Donnerstag den 26.12.. Trainingsbeginn im nächsten Jahr ist am Sonntag den 05.01. um 10 Uhr.  Anschließend besuchte der von vielen Kindern langersehnte Nikolaus mit seinem Krampus und Engerl das Schützenhaus. Er fand natürlich überwiegend lobende Worte für Jungschützen, Betreuer, Trainer und Vereinsmitglieder. Vor allem der große Zusammenhalt, der im Verein herrscht, wurde vom Nikolaus hervorgehoben. Auch mahnende Worte, bezüglich Trainingsfleiß und Disziplin, wurden genannt. Nachdem sich der heilige Nikolaus mit einem kleinen Geschenk für die Schützenjugend verabschiedete, lies man den Tag bei Kaffee, Kuchen und Plätzchen noch bis zum frühen Abend ausklingen. Ein besonderer Dank gilt nochmals all denen, die Salate oder Kuchen zur Weihnachtsfeier mitbrachten.                Philipp Schönhuber:

Foto von links nach rechts: 2. Schützenmeister Michael Fuchshuber, Jugendtrainer Michael V.Eckern und Vorstandsmitglied Julia Schönhuber, zweiter von rechts 1. SM Franz Pfeffereder und Helmut Angermeier und alle glücklichen Gewinner.
Foto: Philipp Schönhuber