Kinderferienprogramm bei den Grubentauber Schützen                       

Pfarrkirchen. Die Grubentauber Schützen haben wieder beim Kinder Ferienprogramm der Stadt Pfarrkirchen mitgemacht. 25 Kinder hatten daran teilgenommen. Dem stand ein erfahrenes Betreuerteam der Grubentauber zur Seite. SM. Franz Pfeffereder begrüßte Eingangs die vielen Kinder und erklärte ihnen die komplette Schießausrüstung. Als Model stand ihm Jungschützin Anna – Lena Rießer zur Seite. Danach machte er die Kinder mit den wichtigen Sicherheitsbestimmungen vertraut, bevor er den richtigen Umgang mit den Sportgeräten (Luftgewehr, Pistole, Lichtgewehr) erklärte. Der 2. SM Michael Fuchshuber erklärte das Schießen mit dem Bogen und zeigte ihnen mit Unterstützung von Matthe Seyfried die dazugehörige Ausrüstung. Danach wurden die Kinder in drei Gruppen aufgeteilt und konnten  ihr Geschick beim Schießen, Kegeln und Bogenschießen zeigen. In jeder Disziplin stand ein kleiner Wettkampf auf dem Programm .Anschließend stärkten sich die Kinder mit einem Eis und Getränken und es wurde mit Spannung die Siegerehrung erwartet. Jeder der Teilnehmer bekam eine Teilnehmerurkunde und ein kleines Präsent. SM. Franz Pfeffereder verwies noch auf den Trainingsbeginn für Interessierte  am Sonntag den 09. September um 10:00 Uhr. Danach stand noch ein freies Training auf dem Programm. Jeder konnte noch einmal das Probieren, was ihm am besten gefallen hat und das gelernte, stolz den Eltern zeigen.
Christian Schönhuber:

 

Foto: links hinten Jugendleiter, Christian Schönhuber, dritter von rechts hinten 1. SM Franz Pfeffereder und links daneben der 2. SM Michael Fuchshuber und alle Betreuer und Teilnehmer vom Kinderferienprogramm.
Foto: Marianne Zwiefelhofer: