Sommerbiathlon – Spendenaktion für die PNP Fluthilfe

Der Schützengau Rottal-Inn richtete bei den Grubentaubern Steffelsöd den Sommerbiathlon aus. 57 Athleten gingen in den Altersklassen Schüler, Jugend und Junioren an den Start, in den Disziplinen Lichtgewehr (unter 10 Jahre) , Luftgewehr und Luftpistole.

Es wurde je nach Alter 3 Mal gelaufen, 100, 200 bzw. 1000 Meter und je zwei Mal geschossen. Die Siegerehrung finden im Rahmen des Waldfestes der Grubentauber Schützen statt. Die Athleten erbrachten wie jedes Jahr eine sehr gute Leistung. Für den reibungslosen Ablauf des Wettkampfs war Isabella Zollner von der Gaujugend und Uwe Strobelt vom Gau zuständig. Für die Zeitnahme waren die Grubentauber Schützen verantwortlich. Gegen Mittag wurde von Erich Haas (Grubentauber) gegrillt. Der Erlös des Essens wurde an die PNP Fluthilfe gespendet.

Sommerbiathlon 2013

Foto von links: Franz Pfeffereder (Schützenmeister) und Christian Schönhuber (Jugendleiter) mit demSpendenscheck.

Kaffee, Kuchen und Beilagen wurden von Vereinsmitgliedern gestiftet. Desweiteren spendeten alle Besucher der Teilnehmenden Vereine wie die Bachschützen Degernbach, Bergschützen Arnstorf, Bavaria Furth, Waidmannsheil Wurmannsquick, Sternschützen Nöham, Grubentauber Steffelsöd.
Sehr zur Freude von ersten Schützenmeister Franz Pfeffereder und Jugendleiter Christian Schönhuber von den Grubentauber wurde ein Betrag von 500 € für die PNP-Fluthilfe gesammelt.