Nachfeier der Grubentauber Schützen zum 100-Jährigen

Bei den Grubentauber Schützen Steffelsöd fand aufgrund der diesjährigen 100 Jahr Feier noch eine Nachfeier statt.

Franz Pfeffereder begrüßte alle Gäste, allen voran den  1. Bürgermeister und Schirmherrn Georg Riedl, den Patenverein, die Bachschützen aus Degernbach mit ihrem ersten Schützenmeister Franz Semmler. Er bedankte sich bei allen die zum Gelingen des Festes beigetragen haben und überreichte ihnen eine kleine Anerkennung.

Der erste Bürgermeister und Schirmherr Georg Riedl bedankte sich auch für den tollen Zusammenhalt im Verein und vor allem bei Franz Pfeffereder für die geleistete Arbeit. Franz Semmler, der erste Schützenmeister des Partenvereins war auch sehr erfreut über die freundschaftliche Beziehung der beiden Vereine.

Nach dem offiziellen Teil wurde gemeinsam gegessen, bevor man eine 20 minütige Kostprobe des in kürze fertig gestellten Film vom Fest anschaute.

Für die musikalische Umrandung sorgte Alleinunterhalter Hermann vom Lederhosenduo. Im Anschluss daran vergnügten sich die Schützen noch an der Bar.